Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberhof



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Oberhof Gemeinde Oberhof Gemeinde Oberhof Gemeinde Oberhof Gemeinde Oberhof
  • Druck Version
  • PDF

Ergebnis der Gemeindeversammlung zur Vornahme der Wahlen Amtsperiode 2018/2021

Ergebnis der Gemeindeversammlung zur Vornahme der Wahlen Amtsperiode 2018/2021

Die Gemeindewahlen vom 9. September 2017 für die Amtsperiode 2018/2021 haben zu folgenden Resultaten geführt:

Gemeinderat
1. Wahlgang:
Eingelangte Wahlzettel: 65
Leere und ungültige: 1
In Betracht fallende Wahlzettel: 64
Absolutes Mehr: 28
Gewählt sind:
Herzog Heinz: 55 Stimmen
Fricker Roger: 53 Stimmen
Kretz Hansruedi: 52 Stimmen
Erb René: 51 Stimmen
Häfliger Susanne: 45 Stimmen

Gemeindeammann
1. Wahlgang:
Eingelangte Wahlzettel: 65
Leere und ungültige: 2
In Betracht fallende Wahlzettel: 63
Absolutes Mehr: 32
Gewählt ist:
Fricker Roger: 42 Stimmen

Vizeammann
1. Wahlgang:
Eingelangte Wahlzettel: 65
Leere und ungültige: 0
In Betracht fallende Wahlzettel: 65
Absolutes Mehr: 33
Gewählt ist:
Häfliger Susanne: 34 Stimmen

Schulpflege
1. Wahlgang:
Eingelangte Wahlzettel: 65
Leere und ungültige: 1
In Betracht fallende Wahlzettel: 64
Absolutes Mehr: 29
Gewählt sind:
Emmenegger Heidi: 59 Stimmen
Jauch Claudia: 55 Stimmen
Allemann Andrea: 53 Stimmen

Finanzkommission
1. Wahlgang
Eingelangte Wahlzettel: 65
Leere und ungültige: 0
In Betracht fallende Wahlzettel: 65
Absolutes Mehr:
Gewählt sind:
Frei Holenstein Agnes: 63 Stimmen
Zurbrügg Christian: 61 Stimmen
Nunez José: 55 Stimmen

Steuerkommission
1. Wahlgang:
Eingelangte Wahlzettel: 61
Leere und ungültige: 0
In Betracht fallende Wahlzettel: 61
Absolutes Mehr: 30
Gewählt sind:
Hürzeler René: 58 Stimmen
Reimann Bruno: 58 Stimmen
Graber Michel: 56 Stimmen

Steuerkommission-Ersatz
1. Wahlgang:
Eingelangte Wahlzettel: 61
Leere und ungültige: 3
In Betracht fallende Wahlzettel: 58
Absolutes Mehr: 30
Gewählt ist:
Erb Christina: 57 Stimmen

Stimmenzähler
1. Wahlgang
Eingelangte Wahlzettel: 62
Leere und ungültige: 0
In Betracht fallende Wahlzettel: 62
Absolutes Mehr: 31
Gewählt sind:
Liebi Markus: 61 Stimmen
Lenzin-Brogli Bruno: 60 Stimmen

Stimmenzähler-Ersatz
1. Wahlgang:
Eingelangte Wahlzettel: 63
Leere und ungültige: 1
In Betracht fallende Wahlzettel: 62
Absolutes Mehr: 31
Gewählt sind:
Krebs Willi: 60 Stimmen
Kuoni Gabriela: 59 Stimmen

Wahlbeschwerden (§§ 66 ff des Gesetzes über die politischen Rechte) sind innert drei Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tage nach der Veröffentlichung des Ergebnisses eingeschrieben beim Departement Volkswirtschaft und Inneres, einzureichen. 09.09.2017, Wahlbüro Oberhof

Datum der Neuigkeit 12. Sept. 2017
© copyright 2017 Gemeinde Oberhof