https://www.oberhof.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=1578038
01.07.2022 03:24:50


Kurzbericht Gemeindeversammlung

38 von 402 Stimmberechtigen nahmen an der Einwohnergemeindeversammlung teil und genehmigten alle Geschäfte.

Mit Ausnahme von Protokoll, Rechenschaftsbericht und Jahresrechnung, welche mit einem Ertragsüberschuss von rund 215‘000 Franken abschliesst, hatten alle Traktanden einen Bezug zur Gemeinde Wölflinswil.

Die Anwesenden genehmigten drei Kreditabrechnungen des Gemeindeverbandes Wasserversorgung Oberhof-Wölflinswil. Es handelt sich um einen Leitungsersatz in Wölflinswil und deren zwei in Oberhof. Diese Projekte konnten alle günstiger abgeschlossen werden als budgetiert.

Die Anwesenden haben ihre Zustimmung zur Revision der Gemeindeordnung gegeben. Damit haben sie sich für die Abschaffung der Versammlungswahl und die Einführung der Urnenwahl ausgesprochen. Dieser Beschluss unterliegt dem obligatorischen Referendum.

Ab dem kommenden Schuljahr beteiligt sich Oberhof mit einem jährlichen Beitrag von bis zu 10'500 Franken am Kinderhort in Wölflinswil, sofern dieser nach der Projektphase definitiv eingeführt werden kann. Der Verpflichtungskredit für die notwendige Erneuerung und Modernisierung der ICT-Infrastruktur der Gemeinschaftsverwaltung Wölflinswil-Oberhof in Höhe von CHF 150‘000 hat die Hürde an der Oberhöfler Gemeindeversammlung genommen.

Mit Spannung wurde die Abstimmung zum Kredit für die Vornahme von Fusionsabklärungen mit der Gemeinde Wölflinswil erwartet. Nach eingehender Diskussion erhielt der Kredit 26 Ja-Stimmen und 10 Nein-Stimmen.

Im Anschluss orientierte der Gemeinderat über diverse aktuelle Projekte wie Sanierung Dorfstrasse, Umrüstung Strassenbeleuchtung auf LED, neue Mobilfunkanlage.

Die 17 anwesenden Ortsbürger (von 103) stimmten allen Traktanden zu. Die Rechnung 2021 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von rund 81‘000 Franken ab.

(Schluss der Versammlung: 22.30 Uhr)



Datum der Neuigkeit 23. Juni 2022
  zur Übersicht